Labornetzteil, vertikal

Simpler Hack um Platz zu sparen. Das Gehäuseblech ließ sich einfach um 90° biegen und 3 Kabel musste ich verlängern. Irgendwann (HaHa) bau ich noch einen Deckel damit nicht versehentlich was metallisches rein fällt.

Save

USB OTG in klein

Man nutzt diese Adapter, um  USB-Geräte ans Smartphones anzuschließen. Je kleiner desto besser dachte ich: Dieser hier ist als Schlüsselanhänger konzipiert.

Die beiden Stecker muss man simplerweisenur paralllel verlöten. Widerstände sind nicht nötig.

Kaltgerätekabel in klein und leicht

Und dann hatte ich diesen ultraleichten Laptop! Das Gewicht des Netzteils lässt sich aber noch optimieren. Indem man aus dem Kabel einen kleinen Adapter macht, muss man sich die Minimierungsarbeit nur einmal machen und kann das Feature bei Bedarf (neuer Laptop oder Netzteile) umziehen.

Bitte lasst euren Nachbau von einem Fachmann Überprüfen bevor Ihr ihn in Betrieb nehmt. Es könnten Kabelbrände entstehen. Ich übernehme keinerlei Garantie oder Haftung für diese Anleitung!

      1. Beide Stecker mit einer Eisensäge kürzen
      2. Den Schukostecker (der in die Steckdose kommt) mit einem schmalen Stechbeitel aushöhlen
      3. Die Kontakte frisch löten! Achtung, die Kabelisolierung darf nicht schmelzen!
      4. Mit einem Messgerät alles auf Kurzschlüsse prüfen
      5. Ausgießen, z.b. mit  Heißkleber
      6. Im Schraubstock zusammen drücken
      7. Nochmal auf Kurzschluß überprüfen und dabei die Konstruktion biegen und verdrehen um ganz sicher zu gehen!

 

 

Laptop Hintegrundbeleuchtung Fix

Die Kaltkathodenleuchte ist ausgefallen und ein paar LED-Streifen lagen rum. Es war ein bisschen gefrickel aber die Teile haben ziehmlich gut ineinander gepasst und es gab sogar die benötigten 12V für die LEDs auf dem alten Inverter-Board. Damit der Streifen genau passt, musste ich ein Stück abschneiden. Um den Bidlschirm auch noch zu Dimmen, müsste man jetzt noch den richtigen PWM-Pin an dem alten Controller-Chip abgreifen und einen kleinen Mosfet damit treiben.

Ergebniss: deutlich heller als das Original, dafür sieht man die Spots der LEDs auf dem Bildschirm. Aufgrund der passiven Nutzung (Musik hören, CNC-Fräsen, 3D-Drucken) des Laptops stört dies aber nicht.