Schlüsseltool

Hier die logische Konsequenz ständig zerlöcherter Hosentaschen: Vollintegration eines elementaren Alltagsgegenstandes.

Leute fragen: „Verlierst du den nicht, wenn er so klein ist?“

Thomas: „Nein! Der kleine Schlüsselbund bleibt immer in der Hosentasche, da er nicht so nervt wie ein normaler. Das gibt +40% Verlustresistenz! Die Hosentaschen werden aufgrund des geringeren Gewichst und weniger scharfer Kanten nicht mehr zerbohrt. Macht weitere +30% Verlustresistenz.“

Es gibt mittlerweile zahlreiche konventionelle Produkte zu dieser Idee. Dabei werden die Schlüssel immer zu einem „Schweizer Taschenmesser“ zusammen geschnallt aber nicht verkleinert! Befriedigend finde ich das Ergebnis aber nur mit Verkleinerung.

Da nur eine Schraubstock, Säge und Bohrer gebraucht werden, empfehle ich Bastel-Gourmets: selbst Kochen!

Solar Gethoblaster & Ladestation

In diesem Koffer befindet sich sowohl ein kleines So larkraftwerk als auch ein Aktivlautsprecher mit ca. 100 Watt.Musik kommt aus einer externen Quelle (mp3-Player, Notebook) die auch gleich durch den fetten Akku geladen werden kann. Sehr praktisch wenn man lange ohne Steckdose auskommen muss ohne auf seine digitale Begleiter zu verzichten. z.b. am Strand!

 

FlashMaster 3000

Hier sieht man den Nachfolger vom „Flashmaster“. Er ist ein bisschen größer und die mechanischen Abläufe sind ausgefeilter. Insgesamt hat sich die Pfeife als Fehlkonstruktion herausgestellt, da das Rohr zu groß ist und man dadurch nicht richtig rauchen kann.

Features

Automatisches Zünden und Nachladen mit einem Hebel, Kopfzähler, wechselbarer 7-Fach Revolvekopf und eine unzerstöbare Konstruktion.

Flash Master


Meine erste Metallarbeit. Da ich damals kaum Werkzeug hatte, musste ich das Teil mit 2 Billigbohrmaschinen, Holzfräsern und allerlei anderem Trash aus dem Alu schälen! Erfolg hatte ich trotzdem: Das Baby läuft wartungsfrei. Nur der Gastank muss ab und zu nachgefüllt werden.

Funktionsweise

Der Bedienvorgang lässt sich mit dem eines Revolvers vergleichen: Man zieht an der Bremse oben an der Pfeife, der Brenner entflammt und wenn man los lässt wird der Kopf nachgeladen bis das Magazin leer ist.